company news

Ein Go für procandela

Pünktlich zur WindEnergy hat unser geschätzter Kunde ENERTRAG sein Zertifikat für das von uns mitentwickelte Feuer pro2000XS erhalten.

Neuentwicklungen sind immer ein Abenteuer. Denn kein noch so versierter Projektmanager kann tatsächlich abschätzen und vorhersagen, welche Fragestellungen sich am Weg so auftun werden, wo man Kilometer verliert und wie man sie wieder aufholen wird.

Glänzende Aussichten

Das sind wahrlich gute Nachrichten: Ab jetzt können wir auch bei Refektoren den gesamten Herstellungsprozess ohne Unterbrechung abwickeln.

Eines muss man an dieser Stelle mal wirklich explizit festhalten: Berührungsängste vor neuen Maschinen sind unserem Produktionsteam genau so fremd wie irgend- welche Technikerallüren.

Spätsommerliche Weihen am European Forum Alpbach

Erstmals durfte sich die kdg opticomp vor der versammelten akademischen Elite des Landes Tirol und sogar im Beisein des zuständigen Ministers als Industriepartner eines F&E-Vorzeigeprojektes präsentieren.

Da sage einer noch, Techniker und Forscher seien nicht kreativ. Allein schon bei der Namensfindung ihrer F&E-Projekte lassen sie es für gewöhnlich ordentlich syntaktisch krachen.

Auf Achse mit unserem Hotspot-Thema Beugungsgitter

Den Auftakt macht die Eurosensors vom 9. bis 12. September in Graz, dann folgt das 8th International LED professional Symposium +Expo LpS vom 25. bis 27. September im Festpielhaus in Bregenz.

Nein, man muss nicht zwangsläufig auf fremden Hochzeiten tanzen, um in aller Munde zu sein. Zuweilen darf man sogar daheim und bei seinen Leisten bleiben. Oder überhaupt warten, dass die Propheten von selbst zum Berg kommen. So wie nun bei der 32.

Einladung zum Europäischen Forum Alpbach

Auf Initiative der Standortagentur Tirol werden wir uns im Rahmen der Technologiegespräche beim Europäischen Forum Alpbach als Industriepartner des überaus zukunfts-trächtigen COMET-Projektes smart@surface präsentieren.

Eine Einladung nach Alpbach kommt zumindest in unseren Breiten einem Ritterschlag gleich. Denn alles, was in Politik, Wirtschaft und akademischem Umfeld Rang und Namen hat, gibt sich dort ab 15. August bei den diversesten Talks und Foren ein Stelldichein.

Konkave Beugungsgitter im Spritzgussverfahren

Über eine bahnbrechende Versuchsreihe mit konkaven Beugungsgittern wird kdg opticomp F&E-Projektleiter Dr. Manuel Walch bei der kommenden LpS in Bregenz referieren. Diese komplex aufgebauten Mikrostrukturen können nun erstmals auch im Spritzguss abgeformt und repliziert werden.

Per Anhalter in die Zukunft

Wie Unternehmen frühzeitig von den Megatrends profitieren können, das erläutert uns am Mittwoch, 30. Mai Zukunftsfeuer-Entrepreneur Florian Klotz in einem Expertenvortrag am kdg campus.

Er weiß, wovon er redet. Denn mit seinem im Vorjahr gegründeten Institut für Energiezukunft möchte Florian Klotz Menschen und Unternehmen mit all den vielfältigen Chancen und Möglichkeiten befeuern, die sich uns durch den Energiewandel und andere Megatrends bieten.

Kick-off für Abwasser-Schnelltests

Anfang April wurde am kdg campus in Elbigenalp das FFG-Projekt AquaNOSE offiziell aus der Taufe gehoben.

Es ist das bis dato größte F&E-Projekt in der Geschichte der kdg mit einem nicht minder ambitionierten Ziel: immerhin wollen die insgesamt vier Projekt- und Forschungspartner - neben kdg noch das Institut für Physikalische Chemie der Uni Wien, das auf additive Mikro- und Nanofertigung und ind

Reflektoren als Hot-Spots der L+B

Alle wollten ihn sehen: den neuen deckenbündigen asymmetrischen RMJ-Wall-Down von Bartenbach. Und so mancher hat sich vermutlich insgeheim eine Innovation mit so einem Selbstläufernamen gewünscht wie Unico.

Der biennale Schaulauf der Lichtbranche ist bereits wieder Geschichte.

Tea & Expert Talks auf unserem Light + Building Stand 4.0 A16

Tea all Day lautet dieses Mal unsere Devise bei der Light + Building. So sind wir für Sie und unsere Expert Talks den ganzen Tag bestens gerüstet.

Die Spannung steigt. Ab Sonntag verlegen wir unseren kdg opticomp Co-Creation Room erneut für eine ganze Woche zur Light + Building nach Frankfurt.