Beratung

Unser Anspruch ist es, Sie bei Ihren Projekten von der ersten Konzeptidee über das Optikdesign bis hin zur Serienfertigung kompetent zu begleiten. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen Optikdesign als eigenes umfassendes Dienstleistungsportfolio an, aus dem Sie sich nach Ihren Bedürfnissen und Anforderungen jederzeit gerne die von Ihnen benötigten Module auswählen können.

Beratung

Was sind Ihre Entwicklungsanforderungen? Welche ökonomischen und technischen Potenziale dürfen/können Sie von einer Optik-(Neu-)Entwicklung erwarten? Mit einer kdg OPTICOMP-Beratung erhalten Sie in jedem Fall eine solide Grundlage für Ihre jeweiligen Entwicklungsentscheidungen.

 

Michael Hosp, CEO und Eigentümer der kdg Opticomp und Mag. Lukas Scharf, Sales & Customer Service

  • Bestandsaufnahme und Erarbeitung der Entwicklungsanforderungen
  • Analyse/Simulation bestehender Optikdesigns (für abbildende und Beleuchtungsoptik)
  • Bewertung der technischen und ökonomischen Potenziale einer Optik-(Neu-)Entwicklung
  • Kriterien für ein fertigungsgerechtes Optikdesign

 

Ob Operationssaal oder Fabrikshalle: jeder Raum, jedes Umfeld hat seine ganz speziellen Anforderungen. 

Die Umstellung auf LED ist nicht nur energie-effizient, sie bietet auch in der Ausleuchtung ganz neue Möglichkeiten. 

 


Machbarkeit / Konzepte

In dieser Phase erarbeiten wir für Sie differenzierte Lösungsansätze für Ihre Entwicklungsanforderungen. Mittels einer detaillierten lichttechnischen Analyse untersuchen wir zunächst Machbarkeit und Komplexität Ihrer Anforderungen/Aufgabenstellung, entwickeln daraus mehrere optische Konzeptvorschläge, die wir Ihnen schließlich mit allen Pros und Cons hinsichtlich Entwicklungs- , Fertigungs- und Montageaufwand präsentieren. Die eingehende finale Analyse der jeweiligen Lösungsansätze (Konzepte) bildet indes das Herzstück dieses Moduls. Denn diese objektive Bewertung ermöglicht es Ihnen, das für Ihre Anforderungen und Bedürfnisse sinnvollste und beste Konzept auszuwählen.

 

Am Anfang steht meist eine Anforderung oder eine Idee: wir hinterfragen für Sie die Machbarkeit der jeweiligen Ansätze.

Viele Wege führen zu Ihrem Wunschlicht: wir analysieren und bewerten für Sie die verschiedenen Optionen.

 

  • Erarbeitung der gewünschten und erforderlichen optischen Spezifikationen
  • Lichttechnische Analysen, Bewertung von Machbarkeit und Komplexität
  • Unterstützung bei LED-Recherche/-Auswahl
  • Entwicklung von mehreren optischen Konzeptvorschlägen (mit Freiformoptiken, Linsen/Spiegel, Lichtleiter, Fresneloptiken, Arrayoptiken,...)
  • Analyse und Vergleich der Konzepte in Bezug auf optische Funktion, Entwicklungs-, Fertigungs-, Montageaufwand, Gesamtkosten
 


Fertigungsgerechtes Optikdesign

Jetzt werden Idee und Lösungsansatz in die finale dreidimensionale Form gebracht. Am Ende dieses komplexen Entwicklungs- und Gestaltungsprozesses steht ein intelligentes Optikdesign, welches nicht nur alle relevanten Anforderungen und Normen berücksichtigt, sondern auch sämtlichen Fertigungsaspekten gerecht wird, wobei wir gerade in der eigenen Inhouse-Fertigung quasi rund um die Uhr an der Optimierung und Ausweitung der Fertigbarkeit von komplizierten Freiformflächenstrukturen arbeiten, damit wir Ihnen im Gegenzug auch im Optikdesign fortwährend neue und raffiniertere Lösungen anbieten können, mit denen Sie sich am Markt einen klaren USP verschaffen. Die Leistungsfähigkeit unseres Optikdesigns überprüfen wir im Übrigen stets in ausführlichen Simulationen und Analysen.

 

Fertigungsgerechtes Optikdesign heißt: wir bringen unsere gemeinsam entwickelte Lichtidee in eine umsetzfähige Form.  

Hochpräzision beginnt bereits im Optikdesign: daher geben wir nur frei, was wir zuvor eingehend simuliert und überprüft haben. 

 

  • Modellerstellung (inklusive Material, Lichtquellen) für die Optiksimulation
  • Entwicklung eines fertigungsgerechten und robusten Optikdesigns: Berechnung der individuellen Optik in enger Abstimmung mit der Fertigung
  • Simulationen und Analysen zur Überprüfung der Anforderungen/Normen/Toleranzen
  • Erstellung von CAD-Modellen und Übergabe an die Fertigung

 

Fertigungsgerechtes Optikdesign gibt Ihnen vor allen Dingen Planungs- und Kostensicherheit. Unser gewachsenes Prozess-Knowhow garantiert Ihnen dabei  einen reibungsfreien Workflow.

 

Begutachtung von Prototypen / Mustern

Auch bei Prototypen und Mustern unterstützen wir Sie gerne mit unserer Expertise. Wir überprüfen die faktische optische Funktion des Musteraufbaus und präsentieren Ihnen das Ergebnis unserer Begutachtung in einem aussagekräftigen Soll-Ist-Vergleich. Wir erheben und analysieren die Ursachen von etwaigen Abweichungen und unterbreiten Ihnen Vorschläge zur Verbesserung respektive Optimierung der Funktion und/oder der Fertigbarkeit der jeweiligen Optik.

 

Hochpräzisions-Optiken verlangen unbedingte Formtreue:  Mit einem 3D-Streifenlicht-Scanner messen und kontrollieren wir jede Produktionscharge auf ihre Formpräzision. 

 

  • Überprüfung der optischen Funktion (Soll-Ist-Vergleich)
  • Ursachenanalyse bei Abweichungen, Durchführung entsprechender Simulationen
  • Vorschläge und Lösungsansätze zur Verbesserung/Optimierung  von Funktion und/oder Fertigbarkeit der jeweiligen Optik

 

MIT PROTOTYPEN UND MUSTERAUFBAUTEN ÜBERPRÜFEN WIR DAS ERSCHEINUNGSBILD UND DIE LICHTVERTEILUNG VON OPTIK UND LED. 

State of the Art-Optiken sind das Ergebnis einer kontinuierlichen und engen Abstimmung zwischen Entwicklung und Fertigung.